0
Veröffentlicht 23. Juni 2016 von NeueInfo in Finanzen & Versicherung
 
 

Was ist eine Direktkrankenkasse und worin liegen die Vorteile?

Man kennt gesetzliche Krankenkassen und private Krankenkassen, doch was ist eine Direktkrankenkasse? Wir erzählen es Ihnen!

Direktversicherung AGIDA Website Screenshot

Direktversicherung AGIDA Website Screenshot

Das Prinzip Direktkrankenkasse bzw Direkt Krankenkasse

Der Gesetzgeber will bewusst den Wechsel zwischen den Krankenkassen vereinfachen und somit den Wettbewerb stärken. Der Wechsel der Kasse soll keine Hürde mehr darstellen, wenn günstigere Beiträge, mehr Leistungen oder besserer Service im Vordergrund des Versicherten stehen. Eine Kündigung ist immer zum 31. März eines Jahr möglich oder wenn die Kasse erstmalig einen Zuschlag erhebt.

Wenn ein Zusatzbeitrag eingeführt oder erhöht wird besteht ein Sonderkündigungsrecht. Mit diesem kann bares Geld gespart werden, denn vor allem eine Direkt Krankenkasse überzeugt mit günstigen Beiträgen bei ähnlichen Leistungen. Der Leistungskatalog einer gesetzlichen Kasse wird zu einem Großteil von einem gesetzlichen Rahmen definiert.

Was ist eine Direktkrankenkasse?

Eine direkte Krankenkasse zeichnet sich vor allem durch:

  • eine schlanke Struktur und
  • günstige Verwaltungskosten aus.

Die ‚Direkte‘ in Hessen ist ist zum Beispiel eine Zweitmarke der AOK und nur für das Bundesland Hessen anwählbar. Über 1,5 Millionen Versicherte vertrauen bereits der Kasse in Hessen. In unabhängigen Vergleichen überzeugt die Direktkasse mit einem sehr guten Leistungsspektrum und günstigen Beiträgen. Bei der smarten Kasse sind faire Beiträge und hochwertige Leistungen kein Widerspruch. Somit kann bei voller Leistung einer gesetzlichen Kasse bares Geld gespart werden. Aktuell beträgt der Beitragssatz 15,70%, wovon der Zusatzbeitrag 1,10% ausmacht.

Bei einem Umzug ins Bundesland Hessen, infolge eines Studiumstarts, dem Antritt einer Ausbildung oder eines Arbeitgeberwechsels, empfiehlt sich vorab der Blick auf www.agida.de. Um höhere Beiträge aus dem Weg zu gehen, ist es immer ratsam vor einem Umzug einen Vergleich neuer Versicherungen durchzuführen – was im Übrigen nicht nur für Krankenkassen gilt.

Wieso die AGIDA wählen?

AGIDA Logo

AGIDA ist die DIREKTE der AOK Hessen für Hessen

Die Direktkommunikation mit den Mitgliedern steht bei der Direkt Krankenkasse AGIDA stark im Fokus. Online kann rund um die Uhr auf Daten, Formulare oder Anträge rund um die eigene Krankenversicherung zugegriffen werden. Des Weiteren steht eine kostenfreie Rufnummer den Mitgliedern zur Verfügung.

Das Bonusprogramm für mehr Leistungen

Auf dem persönlichen Gesundheitskonto werde bei AGIDA besondere Gesundheitsleistungen gefördert. Zusatzleistungen, die der Arzt nicht über die Versichertenkarte abrechnen kann, werden von der Kasse auf Nachweis dennoch übernommen und zurück erstattet. Familienangehörige erhalten ihr eigenes Gesundheitskonto zur freien Nutzung. Dazu gehören zum Beispiel folgende Leistungsbausteine:

  • 240 Euro für Homöopathie
  • 150 Euro für Osteopathie
  • Hautkrebs-Screening schon ab dem 18. Lebensjahr
  • 200 Euro für Reiseschutzimpfungen
  • Check-up 35 schon für Versicherte ab dem 25. Lebensjahr
  • und einiges mehr…

Zusätzlich werden besondere Gesundheitsangebote wie Yoga, Laufkurse oder Rückenschule mit bis 220 Euro pro Jahr bezuschusst. Als Partner der AOK besteht außerdem Zugang zu deren Zusatzangeboten wie einer Kooperation mit einem Online-Fitnessanbieter.

Ein Wechsel der Krankenkasse ist denkbar einfach und kann online über den Wechselassistentin oder auch telefonisch eingeleitet werden. Der AGIDA-Mitgliedsantrag wird entweder postalisch zugeschickt oder als befüllbare pdf-Datei zur Verfügung gestellt.