0
Veröffentlicht 22. Dezember 2014 von NeueInfo in Freizeit & Hobby
 
 

Was sind die Modetrends 2014/2015?


Stilbrüche und Mischungen aus verschiedenen Kulturen und Moderichtungen bestimmen die Modetrends Winter 2014/15.

Das Überraschende dabei ist, wie die scheinbar nicht zusammen passenden Materialien und Muster nun doch so raffiniert ineinander verschmelzen können.

Formen und Farben Modetrends

Winter Modetrends 2014 15

Winter Modetrends 2014 15

Zeigt her Eure Persönlichkeit – lautet das Hauptmotto bei den Modetrends Winter 2014/15 – und das klappt am besten, wenn ihr verschiedene und ganz unterschiedliche Farben und Kleidungsstücke unter einen Hut bringt. So werden Sportschuhe mit femininen Kleidern, Spitze mit Leder und auch Denim mit Glitzer kombiniert. Extravagant aber auch durchaus alltagsgeeignet sind geometrische Figuren in knalligen Farben am Kleid oder Blazer und Ton-In-Ton-Looks sowie Caro-Muster.

Wer Pastellfarben mögt, greift zu gedeckten Nuancen wie Altrosa, sanftes Blaugrau oder blasses Grün. Weitere Trends sind scharf geschnittene Formen, XXL-Größen sowie der betonte Minimalismus.

Must-Haves im Winter: Mäntel und Jacken

Einen Mantel in diesem Winter sucht ihr euch aus kuscheligem Fell oder Webpelz, aus dicker Wolle in Military-Optik oder als Cape bzw. Poncho über die Abendgarderobe. Für einen topaktuellen Grunge-Look braucht ihr einen Oversized-Mantel, z.B. aus Tweed oder Wollmix bzw. Wollfilz, mit oder ohne Bindegürtel, oder nur mit einem einzelnen Knopf.

Für besondere Anlässe: ein voluminöser Coat aus edler Material-Mischung, z.B. aus Wolle und Kaschmir oder Mohair und Alpaca. Ein Oversized-Mantel ist generell das It-Peace unter den Kleidungstrends Winter 2014/15 und steht nicht nur für Bewegnungsfreiheit und Tragekomfort sondern auch für Chic und Persönlichkeit.

Das wohl beliebteste Oberbekleidungsstück im Winter der Parka wird im aktuellen Winter neben der klassischen Variante entweder als XXL-Daunenmodell z.B. mit Fellkapuze oder als Oversized-Parka mit einem breiten Plüsch- bzw. Fellkragen und Strickbündchen getragen. Feminin und edel sind wadenlange Mäntel z.B. mit hohem Kragen oder antaillierte Blazer aus Wollflanell.

Strickmode

Strick im Winter schützt vor Kälte und sieht schick aus. Der stillvollste Look gelingt euch mit einem kuscheligen Strickpulli mit XXL-Rollkragen, der mit Skinny Jeans oder einem schmalen, z.B. dem Schlauchrock kombiniert wird. Ob mit einem grobmaschigen Cardigan im XXL-Format, feinmaschigem Knitwear mit Verzierungen, edlem Kaschmir Pullover oder als Komplettlook- je auffälliger sind die Stricksachen der aktuellen Saison, desto besser.

Schuhe Modetrends

Modetrends Schuhe

Modetrends Schuhe

Auffällig und schick zugleich sind die Overknee-Stiefel z.B. aus Wild- oder Nappaleder, die am besten Ton in Ton die Farbe des Outfits wiederholen. Der Schuhtrend des Winters 2014/15 wird aber vor allem durch bequeme maskulin wirkende Flats ausgezeichnet, die Form der Sandalen des vergangenen Sommers wiedergeben.

Das Ungewöhnliche an den Schuhen: die sonst so dick besohlten Boots und Stiefeln haben nun spitze Form. Jetzt fehlt nur noch die modische Frisur, und der der Winter kann endlich kommen.