0
Veröffentlicht 24. März 2017 von NeueInfo in Freizeit & Hobby
 
 

Wie kann ich mit DIY-Deko-Ideen mein Zuhause verschönern?

Wir zeigen Euch, wie man mit 5 DIY-Deko-Ideen, die die eigenen 4 Wände in ein schönes Zuhause verwandeln kann

Ständig haben wir Zeitungen, Papier, Flyer oder andere Dinge in Papierform zu Hause, die wir eigentlich nicht mehr brauchen. Vieles wandert einfach in die Papiertonne und wird von uns nicht weiter verwendet. Heute haben wir 5 etwas andere Ideen was man aus solchen Sachen selbst basteln kann um sein Heim damit zu verschönern. Besonders schön ist die eigene Note, die man dem ganzen verleihen kann, außerdem hat man auf diese Art ganz schnell einen Unikat als Dekoartikel, den man in der gleichen Form kein zweites Mal findet. Als Hobby ist es eine wunderbare Idee und auch der Besuch wird sicherlich bei der nächsten Home-Party staunen. Von unseren 5 DIY-Deko-Ideen sind 2 mit Step-by-Step- Anleitung, um sofort loszulegen! Viel Vergnügen!

Der Hänge-Garten

Hängepflanzen sind nichts neues in der Küche, Kräutergärten sind ebenfalls keine Neuheit im Kochreich der modernen Hausfrau. Eine hübsche Kombination aus beidem ist allerdings ideal. Nicht nur hübsch anzusehen sondern auch praktisch und sehr einfach in der Umsetzung ist diese DIY-Deko-Idee schnell mit wenig Aufwand gemacht.

Gewürze aus dem Glas

Gewürze aus dem Glas

Was benötigt wird:

  • Kräutersamen nach Belieben
  • Blumenerde
  • Einmachgläser (gleich groß oder versch. Größen)
  • Stahlband
  • Breite Holzlatte oder altes Regalbrett
  • Metallschere
  • Akkuschrauber
  • Schrauben

Anleitung:

  1. Erst einmal sollte man sich die Gläser auf das Brett oder die Latte legen, um zu sehen wie man die Gläser anbringen will. Das macht man am besten auf dem Boden oder auf einer festen Unterlage. Mehr Abstand oder weniger Abstand, viele Gläser oder wenige Gläser, hier ist es einem selbst überlassen, wie man es haben möchte.
  2. Ist man zufrieden legt man das Stahlband über das Glas und achtet darauf, dass man links und rechts genug Stahlband über hat, damit man dort die Schraube anbringen kann. Es ist empfehlenswert sich Zeichen zu setzen, um die Stahlbänder an den richtigen Stellen zu positionieren.
  3. Man solte nun das Brett an die Wand anbringen. Es gibt verschiedene Methoden das zu tun. Die Anbringungssysteme und Anletungen gibt es in jedem Baumarkt.
  4. Nun schraubt man jeweils eine Seite des Stahlbandes am Brett fest. Für den nächsten Schritt holt man sich am besten eine helfende Hand dazu: Eine Person hält das Einmachglas, die andere schraubt die zweite Seite des Stahlbandes fest, während das Glas davon fest am Platz gehalten wird. So entsteht die nötige Spannung und die Gläser sind absolut fest.
  5. Erde rein, Samen pflanzen und pflegen, fertig ist der Kräutergarten der etwas anderen Art, welcher schon bald in voller Pracht an der Wand in der eigenen Küche entsteht! Viel Freude damit!

Origami-Skulpturen aus Lottoscheinen

Origami Skulpturen aus Lottoscheinen

Origami Skulpturen aus Lottoscheinen

Wenn man dem Lottofieber entfallen und ein leidenschaftlicher Lottospieler ist, kann man Lottoscheine und Kratzlose einfach aufbewahren und diese, wenn man nichts gewonnen hat, trotzdem wieder verwenden. Sie sind sehr bunt und bieten gute Voraussetzungen, um als festes Origami-Papier genutzt zu werden. Die Skulptur auf dem Foto ist komplett aus Lottoscheinen gebastelt worden und sieht schon fast spektakulär aus. Ist man ein Anfänger auf diesem Gebiet, kann man sich sicherlich einfachere Modelle auswählen und sich Anleitungen im Internet ansehen, bevor man sich an einem solch komplexen und zeitaufwändigen Projekt versucht. Eines ist aber mit Sicherheit gesagt: Das Resultat ist die Zeit und den Aufwand sicherlich wert!

Familienerinnerungen

Hände - Familienerinnerungen

Hände – Familienerinnerungen

Auch wenn das die unkomplizierteste DIY-Idee im heutigen Beitrag ist, sind wir uns einig, dass es die schönste ist. Im Kindergarten schon haben wir es geliebt Handabdrücke mit Wassermalfarbe zu Papier zu bringen. Diese hat zwar genau das als Basis, allerdings kommt hier mehr Emotion auf, da es eine bestimmte Abfolge gibt, wie die Hände abgedruckt werden.

Jeder sucht sich eine Farbe aus, wobei die größte Hand als erstes auf’s Papier kommt, es ist also zu empfehlen eine dunkle Farbe zu wählen. Hinterher kommt die nächstkleinere Hand dran, bis zur kleinsten Hand im Hause. Die verschiedenen Farben setzen sich so voneinander ab und jede Hand ist einzeln sichtbar, alle Hände somit übereinander. Das untere Bild zeigt die Hände von 2 Erwachsenen und ihrem Kind. Hat man ein Haustier, kann man symbolisch noch einen Pfotenabdruck mit in die Mitte nehmen. Mit einem schönen Bilderrahmen wird das ganze wandtauglich und kann somit eine Wand im Haus verschönern.

Mit der Zeit können mehrere Generationen dazu kommen und die Wand zunehmend schmücken.

Schmetterlingsschwarm

Schmetterlingsschwarm

Schmetterlingsschwarm

Auch diese Idee ist dafür da, eine Wand zu verschönern, allerdings haben wir hier wieder eine detaillierte Anleitung. Oft möchte man seine Wände zwar verschönern, aber Formen und Gegenstände mit Wandfarbe anzubringen fordert oft Fachwissen und ist bei weitem nicht so lebendig wie unser Schwarm aus Schmetterlingen. Gekonnt in Szene gesetzt, wirkt diese Idee ultramodern und originell. Außerdem wird hier mit wenig Aufwand eine große Wirkung erzielt.

Was benötigt wird:

  • Pappe oder dickes Papier in beliegiben Farben und Größen
  • Stift und Papier
  • Kleber

Anleitung:

  1. Das Papier wird gefaltet und wie auf der Abbildung 3 auf einer Seite mit der Hälfte eines Schmetterlings bemalt. Wem es an Zeichentalent fehlt, der kann sich einfach eine Vorlage aus dem Internet ausdrucken.
  2. Der halbe Schmetterling wird nun ausgeschnitten, indem das Stück Papier gefaltet bleibt. So hat man am Ende einen symmetrischen Schmetterling. Diesen kann man ebenfalls als Vorlage für andere der gleichen Größe verwenden.
  3. Die fertigen Schmetterlinge bringt man nach Belieben an der Wand der Wahl an. Den Kleber dafür kauft man nach eingehender Beratung am besten im lokalen Baumarkt. Es sollte Klebstoff sein, der die Verbindung zwischen Papier und Material der Wand fördert, an die man die Schmetterlinge anbringen möchte, sodass eine lange Haltbarkeit gegeben ist. Die Anzahl der Schmetterlinge ist einem selbst überlassen. Das praktische ist, dass man auch nach und nach Schmetterlinge basteln und anbringen kann.

Beleuchtete Fotowand

Beleuchtete Fotowand

Beleuchtete Fotowand

Bilderrahmen sind eine tolle Sache, allerdings präsentieren wir mit diesem Tipp eine viel originellere Idee, seine Fotos toll in Szene zu setzen. Alles was man braucht sind Lichterketten, Nägel und Hammer, Wäscheklammern, je nach Wunsch farbig oder aus Holz und natürlich Fotos. Jetzt muss ein guter Platz für das Vorhaben gefunden werden, denn dort wird erstmal mit ein wenig Geschick die Lichterkette an der Wand angebracht. Die gewünschte Form legt man sich am besten zu aller erst am Boden zurecht, bevor man zum Hammer und zu den Nägeln greift und loshämmert. Sobald die Lichterketten angebracht sind, hängt man nun seine Fotos wie Kleidung auf der Wäscheleine auf. So hat man schnell eine ganze Wand dekoriert und die Bilder lassen sich im Handumdrehen durch neue ersetzen, sooft man möchte.