0
Veröffentlicht 27. Februar 2017 von NeueInfo in Wohnen
 
 

Wie gestaltet man die Gartenarbeit angenehmer?

Die Sonne scheint immer länger und das Wetter wird bald warm genug sein um wieder mehr Zeit draußen zu verbringen. Nutze folgende Tipps, damit Du die diesjährigen Gartenarbeiten um einiges angenehmer gestaltest.

Mit dem herannähernden Frühling beschäftigen sich Hausbesitzer immer mehr mit der Gartenarbeit. Für viele von uns ist dies eine besonders freudige Zeit im Jahr. Es fühlt sich erfrischend und produktiv an, nach draußen zu kommen und wieder Herrscher über den Garten zu werden. Es gibt nicht viele Dinge, die erfreulicher sind als den Garten über einen wunderschönen Frühlingstag zu begleiten. Jedoch gibt es auch unbequeme Aspekte bei der Gartenarbeit. Die Bedingungen können ziemlich hart sein, die Arbeit sehr herausfordernd und die körperliche Anstrengung ist anstrengender als wir zugeben möchten.

Gartenarbeit angenehmer gestalten

Wie gestaltet man die Gartenarbeit angenehmer?

Finde die richtigen Handschuhe

Wir tendieren dazu zu denken, dass alle Gartenhandschuhe mehr oder weniger dieselben sind. Die Wahrheit ist jedoch, es gibt sie in den verschiedensten Farben, Muster und Materialien. Von denen einige für solche Arbeiten und einige für andere Arbeiten und Personen sind. Wie Garten & Haus bereits erklärt, fordern verschiedene Arbeiten im Garten verschiedene Handschuhe. Daher ist es wichtig eine gründliche Recherche für den richtigen Handschuh (oder dem Handschuh-Paar) durchzuführen. Du möchtest vielleicht ein paar dünne Handschuhe, die etwas mehr Grip haben und dafür beweglicher sind. Oder Du interessierst dich lieber für dickere Handschuhe, die langlebiger sind und deine Hände während der Arbeit gut schützen – Mit dem richtigen paar Handschuhe wirst Du für jedes Projekt gewappnet sein was Du anpackst.

Denk an Arbeitsstiefel

Erfahrene Gartenarbeiter verstehen die Notwendigkeit von Handschuhen sehr gut, aber Arbeitsschuhe oder spezielles Schuhwerk für den Garten ist eine andere Geschichte. Die Versuchung ist groß zu den nächst besten Sportschuhen zu greifen, die bequem sind und nicht besonders gereinigt werden müssen. Allerdings, vielleicht möchtest Du die Idee von weiteren speziellen Gartenhelfern erkunden. Du kannst damit anfangen, dir einen Überblick über das große Angebot zu verschaffen, indem Du durch Screfixs Auswahl gehst und durch die verschiedensten Stiefeldesigns und Materialien stöberst. Es gibt Stiefel, die bewältigen unliebsames Gelände mit Leichtigkeit und es gibt welche, die Feuchtigkeit und Schlamm widerstehen können, während man draußen am Arbeiten ist.

Kombiniere Funktion mit Komfort

Viele Gärtner entscheiden sich für Komfort oder Funktionalität, wenn die Kleidung für die Arbeit im Freien ausgewählt wird. Sie könnten sich für alte Kleidung entscheiden, die nicht mehr getragen wird aber für die Gartenarbeit noch gut und bequem ist. Auf der Seite der Funktionalität machen sich sperrige Hosen oder Jacken mit vielen und großen Taschen gut. Gartenfreunde erklärt, dass die Kombination aus beidem gut an kommt. Wenn Du dir die Zeit nimmst, durch die speziell für die Gartenarbeit entworfene Kleidung zu klicken, findest Du Materialien, Stile und zusätzliche Features, die perfekt für die Gartenarbeit dienen.

Das sind drei wichtige Schritte, die eine menge Leute nicht berücksichtigen. Aber wenn Du dir die Zeit nimmst um sie zu befolgen, kannst Du dir sicher sein, dass Du für eine tolle Gartensaison gewappnet bist. Anschließend geht es um die Details. Natürlich willst Du Ungezieferspray und Sonnenschutz nutzen, aber soweit körperlicher Komfort auch geht, sollten die oben genannten Tipps erst einmal ein guter Start sein.