0
Veröffentlicht 24. April 2015 von NeueInfo in Wohnen
 
 

Was ist besser: modernes Einfamilienhaus bauen oder kaufen?

Ob man sich ein modernes Einfamilienhaus bauen oder kaufen soll hängt von verschiedenen Faktoren ab, die wir einmal unter die Lupe genommen haben

Modernes Haus kaufen

Modernes Einfamilienhaus bauen oder kaufen?

Einfamilienhaus

Keine Miete mehr zahlen! Das steht für Dich fest! Doch ganz sicher bist Du noch nicht, ob Du selber ein Einfamilienhaus bauen oder lieber eine Immobilie kaufen möchtest. Dies hängt zum einen von den Bedürfnissen aber auch von den Finanzen ab.

Modernes Einfamilienhaus bauen

Entscheidest Du Dich dazu ein Einfamilienhaus selber zu bauen, so hast Du volle Entfaltung was die Gestaltung der Räume angeht. Dein Einfamilienhaus wird nachher so aussehen wie Du es möchtest. Jedoch kann bei einem Hausbau Deine Geduld auf eine harte Probe gestellt werden,denn nicht selten dauert es von Beginn des Baus bis zur Fertigstellung seine Zeit. Häufig scheitert der entspannte Hausbau auch am Architekten oder unzuverlässigen Bauarbeitern.
Doch Du kannst Dich auch für ein Fertighaus entscheiden, welches vielleicht schneller fertig gebaut ist, aber dagegen Deine individuellen Wünsche etwas einschränkt, da bei diesen Häusern der Grundriss immer gleich ist nur die Räume können variiert werden.

Aber egal, ob Fertighaus oder das eigene entworfene Einfamilienhaus, vor dem Hausbau musst Du zuerst ein Grundstück erwerben. Dieses muss nicht nur erschwinglich sein sondern auch in der Umgebung, in der Du ,im besten Fall, bis an Dein Lebensende wohnen möchtest.

Modernes Einfamilienhaus kaufen

Spielst Du mit dem Gedanken Dir eine Bestandsimmobilie zu erwerben, musst Du damit rechnen kein perfektes Haus zu kaufen. So könntest Du Dich an der Größe der Räumlichkeiten stören oder an der Anzahl der nutzbaren Räume. Bei einer bereits vorhandenen Immobilie hast Du aber meistens schon einen angelegten Garten. Entscheidest Du Dich für eine ältere Immobilie solltest Du unbedingt überprüfen, ob z.B. eine Kanalisationserneuerung oder Kosten durch den Erwerb eines Energieausweises auf Dich zu kommt.

Ein Hauskauf geht verhältnismäßig schnell und der Kaufvertrag ist auch meistens gut verständlich. Jedoch solltest Du auch immer bedenken,dass bei einem Immobilienkauf auch z.B. Makler und Notar bezahlt werden müssen. Dieser Betrag ist abhängig von der Kaufsumme und kann so auch sehr hoch ausfallen. Trotzdem ist kaufen meist günstiger als bauen.

FAZIT

Egal wie Du Dich entscheidest, Du solltest auf jeden Fall immer mit Fachleuten zusammen arbeiten, die Dir evtl. Baumängel aufzeigen können. Und dies kann sowohl beim eigenen Bau als auch beim Kauf einer Immobilie der Fall sein. Für die Erfüllung der eigenen individuellen Wünsche empfiehlt es sich diese mit einem Architekten zu planen, und dann selbst zu bauen.

Da der Kauf eines Einfamilienhauses aber eher günstiger ist (je nach Ausstattungswünschen) ermöglichen sich sehr viele den Wunsch nach Eigentum mit einer bereits vorhandenen Immobilie. In Großstädten ist eh so gut wie kein freies Grundstück mehr zu erwerben. Doch wie es auch schon auf bb-live.de zu lesen ist: Wenn man ehrlich zu sich ist, das Leben am Stadtrand ist attraktiver und auch bezahlbar.

Alles in allem hängt diese Entscheidung also von Deinen eigenen Bedürfnissen bzw. von Deinem Geldbeutel und Fähigkeiten ab.