1
Veröffentlicht 5. Oktober 2015 von NeueInfo in Wohnen
 
 

Worauf muss ich beim Kartons kaufen achten?

Wer Kartons kaufen geht, sollte auf folgende Dinge achten, damit der Umzug reibungslos klappt

Umzugskartons kaufen

Für den Umzug Kartons kaufen

Ein Umzug steht vor der Tür? Meistens ist das eine aufreibende Sache, die viel Organisationstalent erfordert. Ein wesentlicher Baustein für diese logistische Herausforderung sind die Kartons, die das Ein- und Auspacken, aber auch den Transport überstehen müssen. Meistens sind hier die Bananenkartons dann eher die falsche Wahl und Umzugskartons doch die bessere Lösung.

Karton ist nicht gleich Karton

Alle sind aus Pappe, das ist aber schon der kleinste gemeinsame Nenner. In der Belastbarkeit gibt es ebenso Unterschiede wie in der Ausgestaltung. Gute Kartons bestehen aus doppelwandiger Pappe und haben einen verstärkten Boden. Es gibt auch einwellige Ausführungen, die kann man aber nur empfehlen, wenn man Federn verpacken möchte. Viele Kartons haben seitliche Öffnungen, die zum Tragen dienen, oft eine Schwachstelle, denn sie reißen leicht aus. Also solltest Du darauf achten, dass die Eingriffe verstärkt sind. Im Fachjargon heißen sie Krempelgriffe, es gibt sie teilweise in dreifacher Verstärkung.

Für jeden Zweck

Im Handel sind Standardkartons und Bücherkartons erhältlich. Letztere haben kleinere Maße, der Inhalt ist schwer und sie müssen schließlich getragen werden. Spezielle Gläserkartons haben Trenneinsätze, die dafür sorgen, dass der Umzug ohne Scherben verläuft. Mit einer Kleiderbox kannst Du viele Kleidungsstücke transportieren, sie haben eine Aufhängung für Kleiderbügel und man kann sie später weiter nutzen. Sogar einen Bilderkarton gibt es im Handel. Durch genormte Maße lassen sich die Umzugskartons leicht stapeln.

Baumarkt oder Online-Shop?

Die auseinander gefalteten Kartons sind extrem unhandlich und mit einem Kleinwagen ist man verloren. Wer hier keine Hilfe hat, sollte im Internet stöbern, wo es ein großes Angebot gibt.